• Röver

Hausverwaltung

Seit dem Jahr 2012 bieten wir im Rahmen des Mandantenverhältnisses die Abteilung Facility Management in unserer Kanzlei an.

"Die Idee"  Eine vollstänige Betreuung/Verwaltung unter einem Dach:

  • Steuerrechtlich
  • Finanzbuchhaltung/Objektbuchhaltung
  • verantwortungsvolles Controlling für die wertorientierte Immobilienbesteuerung
  • Vertrags-, Kosten- und Beschaffungsmanagement

Der Erfolg des entgegengebrachten Vertraues,welcher sich innerhalb der ersten zwei Jahre eingestellt hat, übertraff bei weitem unsere Erwartungen. Mittlerweile betreuen wir zahlreiche Gewerbeobjekte und Merhfamilienhäuser. Die Abteilung ist seitdem stetig am wachsen. 

  • Erledigen aller Angelegenheiten die zur ordnngsgemäßen Verwaltung von Objekten notwendig sind
  • Verbuchen sämtlicher Geldein- und –ausgänge • Monatliche Sollstellung von Miet- und Mietnebenkosten
  • Bearbeitung monatlicher Lastschrifteinzüge • Vereinnahmung und Führung der Mietkaution nach gesetzlichen Bestimmungen
  • Überwachen der Miet- und Zahlungseingänge
  • Mahnen bei Mietrückstand
  • Überprüfung und Geltendmachung von Mieterhöhungsmöglichkeiten (Staffel-, Indexmiete) in Abstimmung mit dem Auftraggebers
  • Bearbeiten von Gehaltsabrechnungen und Zahlungen einschließlich der Abgaben (z. B. Hausmeister)
  • Ermittlung und Durchführung aller Betriebs-/ Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung nach den vertraglichen Bestimmungen auf Basis vorliegender Einnahmen- und Ausgabenrechnungen
  • Abwicklung vorgenannter Aufgaben und dessen Schriftverkehrs mit Mietern und Hausmeister

 

Erlaubnis nach § 34x Abs. 1 GewO

Aufsichtsbehörde:  Stadt Braunschweig / Zuständige Behörde: IHK Braunschweig, Postfach 3269, 38022 Braunschweig

Marginal

Seit 01. Januar 2018 gelten neue Regelungen für die Beitragsfestsetzung der freiwillige krankenversicherten Selbstständigen. Grundsätzlich orientiert sich die Beitragshöhe an den Einkünften aus der selbstständigen Tätigkeit. Die Einkünfte sind vom Mitglied durch den Einkommensteuerbescheid nachzuweisen.

Neu ist, dass die nach dem Arbeitseinkommen zu bemessenden Beiträge auf der...mehr

Hier entstehen weitere News...mehr

folgt...mehr